Achtung!

Ab Oktober 2021 finden unsere Veranstaltungen wieder statt.

Bitte beachten Sie die geltenden Coronaschutzmaßnahmen in der aktuellen Einstufung: Basis-, Warn- oder Alarmstufe.

Somatische Traumaarbeit

Ortho-Bionomy® und Klopfakupressur unterstützten Menschen, die sich im Alltag von Gefühlen, Spannungszuständen oder Krankheitssymptomen beeinträchtigt fühlen.

Elisabeth Schmid

Termine und Kosten nach Vereinbarung                              SA05

Eine Kostenübernahme durch Privatkassen ist möglich.
Information und Anmeldung: 0 70 71 / 44 413

 

Heiliger Klang - Heilender Klang

Altorientalische Musiktherapie

Die Altorientalische Musiktherapie (AOM) wurde durch Dr. Oruc Güvenc, Istanbul wiederentdeckt und wird mittlerweile weit über den orientalischen Kulturkreis hinaus gepflegt. Innerhalb der orientalischen Medizin hatte die Musik einen hohen Stellenwert. Der Brauch, Musik am Krankenbett zu spielen, lässt sich im gesamten zentralasiatisch-türkischen Kulturkreis, sowie im Vorderen Orient seit dem 9./10. Jh. nachweisen. Diese Praxis erwächst aus dem Wissen um die heilsame Wirkung von Klang und Musik. Sowohl das pentatonische Tonsystem als auch eine Vielzahl verwendeter Tonarten (Makame) haben unterschiedliche und sehr spezifische Wirkungen auf Körper, Gefühle und Gedanken und können auf physischer, emotionaler und geistiger Ebene Harmonie und Gleichgewicht erzeugen.

Wir geben eine Einführung in die aktive und rezeptive Form der Musiktherapie, machen Sie vertraut mit den archetypischen Bewegungen der aktiven Musiktherapie und stellen  Ihnen auch die einzelnen Instrumente vor: Oud und Kopuz (orient. Lauten), Ney (Rohrflöte), Rebab (Pferdehaargeige), Dombra (kasachische Langhalslaute), Bendir (Rahmentrommel) und das Wasser.

Judith Bomheuer-Kuschel, Freie Musikpädagogin, altorientalische Musiktherapie, Musikerin im Hospiz Veronika Eningen

Dr. Reinhard Rapp, Arzt für TCM in Stuttgart.

Termin           Fr. 05.03.2021                                           SA06
                     19.00 h – 22.00 h

Kosten           25,-€

Information und Anmeldung über das Forum für Lebensenergie Reutlingen